Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Mehr als 14.000 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche aus dem föderalen Eigentumsbestand, werden im Kaliningrader Gebiet nicht bearbeitet. Darüber informierte der Kaliningrader Landwirtschaftsminister Wladimir Sarudni. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 13. 11. 2013) Foto: Brache bei Buylien, Kreis Gumbinnen