Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Die Kaliningrader Regierung will eines der umfangreichsten Tourismusprojekte, eine regelrechte Kur-Stadt, am Ufer der Ostsee in Kulikowo – Strobjehnen noch in diesem Jahr in Angriff nehmen. Das Dorf zwischen Cranz und Neukuhren war bisher eher bei Archäologen bekannt, weil sich hier ein goldener Armreif mit aufwändigen Reliefdarstellungen aus prußischer Zeit gefunden hatte, der sich heute in Moskau befindet. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 24. 4. 2014) Details zu Strobjehnen sehen Sie hier. Foto: ehemalige Schule von Strobjehnen, neute Woohnhaus (Unser schönes Samland, 2012)