Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Als Generalkonsulin in Gdask/Danzig

03.11.2021

„Unsere Mission ist es, die erfreuliche Entwicklung der deutsch-polnischen Beziehungen zu fördern“ schreibt Cornelia Pieper, die Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Gdask/Danzig auf der Internetseite des Generalkonsulats. Dabei denkt sie vor allem an die Intensivierung der deutsch-polnischen Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur sowie die Erleichterung der Kontakte zwischen Staatsbürgern beider Länder. Inwieweit dies gelingt, welche Erfolge erzielt wurden und welche Schwierigkeiten es im zurzeit angespannten politischen Umfeld zu meistern gilt, erzählt sie am 16.11.2021 im Ostpreußischen Landesmuseum.
Cornelia Pieper ist eine deutsche Politikerin und Diplomatin. Sie war von 2001 bis 2005 Generalsekretärin und von 2005 bis 2011 stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP. Von 1998 bis 2013 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages, von Oktober 2009 bis Dezember 2013 Staatsministerin im Auswärtigen Amt. Seit 2014 wirkt sie als Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Gdask/Danzig.
Veranstalter: Verein „Freunde Masurens e.V.“ und das Kulturreferat am Ostpreußischen Landesmuseum
Bitte beachten Sie, dass für diese Veranstaltung die 2G-Regeln gelten. Bitte legen Sie entsprechende Nachweise vor. Im Gegenzug entfallen die bisher geltenden Abstandsund Hygieneregeln, wie beispielsweise das Tragen einer Maske und das Abstandsgebot in den jeweiligen Veranstaltungsräumen.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04131-759950 oder info@ol-lg.de
——————————
Kontakt
Agata Kern M.A., Kulturreferat für Ostpreußen und das Baltikum
Tel. +49 (0)4131 7599515, E-Mail: a.kern@ol-lg.de
Ostpreußisches Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung, Heiligengeiststraße 38, 21335 Lüneburg
Tel. +49 (0)4131 759950, Fax +49 (0)4131 7599511
E-Mail: info@ol-lg.de, Internet: http://www.ostpreussisches-landesmuseum.de