Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Vom Ankommen. Flüchtlinge und Vertriebene in Lüneburg in der Nachkriegszeit

19.01.2022

Die Abteilung „Flucht und Vertreibung“ im Ostpreußischen Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung wurde im Dezember 2021 um etliche Textmodule und Grafiken erweitert. So lässt sich jetzt die Zeit der Ankunft von Flüchtlingen und Vertriebenen in Lüneburg und Umgebung noch informativer darstellen.
Neben der Verteilung insbesondere der ostpreußischen und baltischen Flüchtlinge in Niedersachsen und der Bundesrepublik anhand eigens hergestellter Karten werden Themen wie der Lastenausgleich, der Unterricht in „Ostkunde“, das Freizeit- und Heiratsverhalten der Flüchtlinge, aber auch deren Dialekt oder das Anwachsen der Stadt Lüneburg durch die Bautätigkeit in der Nachkriegszeit thematisiert.
Der zuständige Kurator Dr. Eike Eckert bietet im Rahmen der Reihe Museum erleben eine Führung durch die inhaltlich erweiterte Abteilung an und spricht über die Probleme der Geflüchteten zwischen Ankommen und Integration.
Museum erleben ist unsere Veranstaltungsreihe, die Sie einlädt, das Ostpreußische Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung auf besondere Weise zu entdecken. Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat, nachmittags ab 14:30 Uhr, können Sie an interessanten Ausstellungsrundgängen, Vorträgen, Filmen und weiteren besonderen Angeboten teilnehmen.
Eine Anmeldung unter info@ol-lg.de oder Tel. 04131 759950 ist erforderlich.
Bitte beachten Sie unsere Corona-Regeln, die wir tagesaktuell auf unserer Webseite veröffentlichen. Für diese Veranstaltung gilt die 2G-plus-Regel, mit einer „Booster-Impfung“ entfällt die Testpflicht. Weiterhin gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln; das Tragen einer FFP2-Maske in den Innenräumen ist ebenfalls Vorschrift. Desinfektionsmöglichkeiten stehen den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung.
——————————

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit und Marketing Ostpreußisches Landesmuseum
Mareike Kelzenberg, Wissenschaftliche Volontärin
Tel. +49 (0)4131 7599528, E-Mail:m.kelzenberg@ol-lg.de

Ostpreußisches Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung, Heiligengeiststraße 38, 21335 Lüneburg
Tel. +49 (0)4131 759950, Fax +49 (0)4131 7599511
E-Mail: info@ol-lg.de, Internet: http://www.ostpreussisches-landesmuseum,de