Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Kreuzfahrten nach Dubai mit einem Schiff der Costa Crociere S.p.A.

24.03.2022

Costa Crociere S.p.A. – das einzige Kreuzfahrtunternehmen, dessen Schiffe unter der italienischen Beflaggung unterwegs sind, und auch des größte Tourismusunternehmen in Italien. Als Teil der Carnival Corporation & plc, die 103 Schiffen und über 11,5 Millionen Gäste im Jahr 2016 führend in der Kreuzfahrtbranche ist setzt sich das Unternehmen aus den zwei Marken Costa Kreuzfahrten und AIDA Cruises zusammen.

Mit insgesamt 27 aktiven Schiffen offeriert die Costa Crociere S.p.A. eine Kapazität von etwa 76.000 Betten. Von ihrem Stammsitz im italienischen Genua aus ist sie auf der gesamten Welt tätig, und zwar auf dem Mittelmeer, auf den Meeren Nordeuropas, im Karibischen Meer, in Nord- und Mittelamerika, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, im Indischen Ozean und in Asien und in Afrika.

Träume aus 1001 Nacht

Kreuzfahrten Dubai und in die Vereinigten Arabischen Emiraten sind etwas für jeden, der Kontraste liebt. Wie zum Beispiel den Kontrast zwischen den Gärten der Moscheen und den höchsten Wolkenkratzern der Welt. Es ist ein Aufenthalt, bei dem man altertümliche Bauwerke entdecken, fremdartige Aromen und die Zauberkraft der Dünen in der Wüste aufspürt, die Sie auf einem Kamel besuchen können.

Der Wald in Dubai ist aus Glas – die höchsten Wolkenkratzer finden Sie hier und es wird Ihnen wie eine andere Welt erscheinen. Ein Aperitif in 200 Metern Höhe mit Blick auf ein eindrucksvolles Panorama oder Einkaufen auf dem Basar an Ständen mit Gewürzen und grellbunten Stoffen? Die Skyline von Doha wird Sie staunend zurücklassen. Es ist eine einzigartige Mischung aus moderner Baukunst und alten Traditionen.

Entdeckungstour durch Abu Dhabi

Im Folgenden die Stationen eines interessanten Rundganges durch Abu Dhabi:

  • · Das moderne Entwicklungsprojekt „ABU DHABI 2030“ hat den Pfad für eine kulturelle Evolution freigemacht, die jedes Jahr weite Schritte hinter sich bringt. Auf der Besichtigungstour erforschen wir die Zukunftsprojekte entlang der Autobahn, die sich nahezu 30 km lang über die Insel Saadiyat zieht. Dort befindet sich das neueröffnete Louvre Museum. Dort werden künftig Außenstellen renommierter Museumseinrichtungen wie Guggenheim und Louvre entstehen.
  • · Im Anschluss erreichen wir die Insel Yas, eine ausgezeichnete Kulisse für den Motorsport, wo Abu Dhabi den neuesten und wichtigsten Formel 1 Rennkalender herausgibt sowie den umfangreichsten Ferrari Themenpark “Abu Dhabi Ferrari World” zeigt.
  • · Danach folgt ein Fotostopp am Wahat Al Karama-Aussichtspunkt. Von dort aus kann man der Scheich-Zayid-Moschee sehen, einer der eindrucksvollsten Moscheen der Welt, in der bis zu 40.000 Gläubige Platz finden. Sie ist eine Oase voll Frieden, in der sich zahlreiche architektonische Elemente unterschiedlicher Regionen der islamischen Welt zu einer charakteristischen und eindrucksvollen Einheit verbinden.

Der für das Bauwerk herangezogene Marmor stammt aus Italien und die nahezu 100 Säulen im Inneren sind alle mit Intarsien aus Perlmutt versehen. Die Moschee umfasst mehr als 80 Kuppeln, etwa 1 000 Säulen, zahlreiche mit 24-karätigem Gold verzierte und mit Kristallen besetzte Lüster und den größten mit der Hand geknüpften Teppich der Welt mit einem Gewicht von mehr als 35 Tonnen. Die Brunnen entlang der Bogengänge spiegeln die Säulen der Moschee wider, die nachts mit einem einzigartigen Lichtsystem angeleuchtet werden.