Willkommen im Informationszentrum

Literatur: “Gold und Stein” , ein Roman um Lüge und Verrat aus der Ordenszeit

Literatur: “Gold und Stein” , ein Roman um Lüge und Verrat aus der Ordenszeit

18.08.2012

Heidi Rehn erzählt in “Gold und Stein” eine Geschichte um Lüge und Verrat und um ein Familiengeheimnis, das jahrzehntelang verborgen bleibt. Die Autorin wurde 1966 in Koblenz geboren und studierte Germanistik, Geschichte, BWL und Kommunikationswissenschaften in München.

Info Heidi Rehn, Gold und Stein, 720 Seiten, Knaur Verlag.

(Südwest Presse, 18. 8. 2012)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.