Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

BURGEN + SCHLÖSSER im Land des DEUTSCHEN RITTERORDENS
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Willkommen bei Ostpreussen.net

ostpreussen

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

ostpreussen-immobilien
Jagdgeschäft und Waffenwerkstatt Jan Janczewski
Details

Blog / News

Gut vorbereitet in den kommenden Urlaub in Ostpreußen

15.01.2021

Derzeit ist das Reisen extrem eingeschränkt. Dennoch wird es wieder eine Zeit geben, in denen Grenzen ungehindert überschritten werden können. Spätestens dann ist es sinnvoll, mit einer optimalen Vorbereitung den Urlaub zu etwas Besonderem zu machen. Foto: Im Schlitten durch Ostpreußens Wälder (Individualreisen nach Ostpreußen Siegmund Kneffel)

Jahresbericht 2020 der Freunde Masurens

12.01.2021

Im letzten Jahr gab es wegen Corona keine Vollversammlung, und wie es in diesem Jahr aussieht, wissen wir auch noch nicht. Um Sie informiert zu halten, verbreiten wir nachfolgenden Jahresbericht. Foto: Rundfenster in der Kirche von Warpuhnen (Leonie Walter in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Germany license)

Virtuelle Freizeitgestaltung wird auch in Zukunft wichtig bleiben

10.01.2021

Eigentlich gibt es in Ostpreußen genügend Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der realen Welt. Schließlich mangelt es der Region nicht an Naherholungsgebieten, historischen Kulturschätzen und Möglichkeiten zum Einkehren. Bild: Freizeitvergnügen Kartenspiel und Rauchen von Paul Cézanne 1892/95 (Wikimedia Commons, gemeinfrei)

Der Dirigent Günter Wand

07.01.2021

Der Musiker aus dem Westen Deutschlands hat prägende Jahre in Allenstein verbracht. Foto: Treudanktheater in Olsztyn - Allenstein

Flug über eine malerische masurische Landschaft

03.01.2021

Östlich von Lötzen, mitten im masurischen Kernland, liegt im Gablick-See eine wunderschöne Halbinsel mit alten Bäumen und einem alten Bauernhof. Eine Foto-Drohne hat sie überflogen – siehe hier. Diese Halbinsel steht zum Verkauf - Details. Foto: Halbinsel im Gablick-See 2020

Sanierung von Schloss Steinort

02.01.2021

Prof. Wolfram Jäger ist als Bauingenieur und Hochschullehrer maßgeblich an den Sanierungsarbeiten für Schloss Steinort beteiligt. Sehr viele Informationen dazu findet man auf der Website www.schloss-steinort.de. Außerdem hat Prof. Jäger gerade aktuelle Informationen für das Jahr 2021 in einem Rundbrief veröffentlicht, dessen Text wir nachfolgend wiedergeben. Foto: Sanierung der Fundamente des Ostflügels von 'Schloss Steinort (Prof. Jäger)

Kristijonas Donelaitis

01.01.2021

Der spätere Pfarrer wurde in Preußen geboren und verbrachte sein ganzes Leben dort. Dennoch gilt er als einer der hervorragendsten litauischen Dichter und Begründer der litauischen weltlichen Literatur. Foto: Gedenkstein für Donalitius in Biténai – Bittehnen, Memelland

Erinnerung an den in Tilsit geborenen Geophysiker Emil Wiechert

26.12.2020

Bis heute gilt Wiechert als einer der bedeutendsten Pioniere auf dem Gebiet der Erdbebenwellen, die ihre Faszination und ihren Schrecken auch Laien immer wieder sichtbar machen. Foto: Erdbebenwarte Göttingen – Mintropkugel (Flöper in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license)

Erinnerung an den Königsberger Physiker Max Wien

25.12.2020

Er war Vetter des Nobelpreisträgers Wilhelm Wien und wissenschaftlich als Mitbegründer der drahtlosen Telegrafie ebenfalls sehr produktiv und erfolgreich. Er wurde von 150 Jahren geboren. Reliefschreiber aus der Frühzeit der Telegraphie ( Wikimedia Commons, gemeinfrei)

Der Ostpreuße Gotthardt Heinrici

25.12.2020

Generaloberst Heinrici war der wohl letzte Heerführer, den Hitler kurz vor seinem Selbstmord wegen Insubordination des Amtes enthob. Foto: Lagebesprechung zwischen Feldmarschall v. Kluge und General Heinrici 1943 (Bundesarchiv, Bild 146-1977-120-09 / Bergmann, Johannes / CC-BY-SA 3.0 in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license)

Nie żyje pierwszy opiekun bocianów z Żywkowa

25.03.2017

25. marca b.r. w wieku 68 lat odszedł od nas wielki sympatyk bocianów – Władysław Andrejew. Jako pierwszy otoczył on opieką bociany, które szczególnie ukochały sobie Żywkowo, gdzie znajduje się największa kolonia bociana białego na terenie Rzeczypospolitej Polskiej.

Pan Władysław często nazywany był „Bocianim Królem”. Był on wielkim miłośnikiem bocianów i to z wzajemnością. Gdy rodzina Andrejewów przeprowadziła się do nowego domu – ptaki wiernie poleciały za swoimi gospodarzami.


Pan Andrejew jako pierwszy we wsi zaczął pomagać bocianom. Budował platformy pod gniazda i opiekował się rannymi ptakami. Wybudował wieże widokową i z zainteresowaniem ornitologa obserwował bocianie życie. Prowadził statystyki „pobytu” ptaków w Żywkowie, potocznie zwanym - „Bocianowo”. Był ekspertem w tej dziedzinie. Chętnie dzielił się swoją wiedzą i doświadczeniem, opowiadał śmieszne bocianie przygody. Dostrzegały to również niemieckie media, które interesowały się fenomenem bocianów w Żywkowie.

(Fot. Merian. Die Lust am Reisen, August 2004)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren