Deutsch Polnisch Russisch 
 

Programm des Ostpreußischen Landesmuseums im August 2019

29.07.2019

A) Ausstellungen – August 2019

Noch bis 6. Oktober 2019, Sonderausstellung
Balance und Perspektiven
Retrospektive des Künstlers Hubertus von der Goltz
„Der Einzelne und seine Balance zwischen Denken, Handeln und Sein“, mit diesem
Gedanken umreißt der 1941 in Ostpreußen geborene Künstler Hubertus von der Goltz
sein künstlerisches Schaffen. Der international tätige Bildhauer und Installationskünstler
ist heute mit seinen Arbeiten in Europa, Amerika und Asien vertreten. Die menschliche
Figur steht dabei immer im Mittelpunkt der Werke.
------------------------------
Noch bis 15. September 2019, Kabinettausstellung
Ein Meister des kleinen Formats
Naturszenen des Jagdmalers Reinhold Feussner
Reinhold Feussners (1886-1971) Werk ist geprägt von detailgenauen Wiedergaben der
Landschaft und des Wildes, von kenntnisreichen Momentaufnahmen des Jagdbetriebs
und eindrucksvollen Stimmungen.
Feussner verdiente seinen Lebensunterhalt mit der Illustration von Natur- und
Jagdbüchern sowie Artikeln in der Jagdpresse. Er spezialisierte sich auf kleine Formate,
in denen er das Dargestellte dennoch in bemerkenswerter Deutlichkeit ausführte. Seine
Eigenständigkeit bewies er damit, dass er nicht dem Zug der Zeit zur Heroisierung der
Jagddarstellungen folgte, sondern in eher leisen, undramatischen Schilderungen dem
Natureindruck nahekam.
------------------------------

B) Veranstaltungen – August 2019

Treffpunkt für die Veranstaltungen ist in der Regel das Foyer des Museums.

------------------------------

Sonntag, 4. August 2019, 14.00 Uhr, 1,50 € zzgl. Eintritt Öffentliche Sonntagsführung immer am ersten Sonntag im Monat (ohne Anmeldung) Von den Prussen nach Europa Eine Führung mit Heinz Wesner Dieser Rundgang durch die Dauerausstellung zeigt anhand einiger interessanter Exponate die ganze Vielfalt Ostpreußens, der historisch nordöstlichsten Provinz Deutschlands.
------------------------------
Montag bis Freitag, 5. bis 9. August 2019, tgl. 14.00 bis 17.00 Uhr, 150 € (zzgl. 10 € Material) für die ganze Woche
Kunstworkshop für Erwachsene:
Von der Zeichnung zum dreidimensionalen Objekt – Zeichnung und Plastik im Dialog Entwurf und Ausführung sind in der Bildenden Kunst oft die beiden wichtigsten Stufen zur endgültigen Gestaltung eines Werks. Besonders reizvoll ist dieser Entstehungsweg zu verfolgen, wenn er von der Zeichnung zu einer plastischen Gestaltung führt. Die Übertragung eines Motivs aus der Fläche in die dritte Dimension ergibt auch eine Bereicherung der künstlerischen Ideen.
In der künstlerischen Sommerakademie wird der Weg über die Idee von einer Skizze bis zum dreidimensionalen Objekt nachvollzogen. Die Skizze dient als erster Schritt im Prozess der Werksentstehung aus der Fläche zum Raum.
Die Künstlerin Elena Steinke (Breklumer Artstudio) wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihrem Schaffen begleitend unterstützen.
Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de.
------------------------------
Dienstag, 6. August 2019, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, 3,00 € zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee, Tee und Gebäck) In der Reihe Museum erleben: Eine künstlerische Neigung des Kaisers Sonderführung mit Dr. Jörn Barfod, Kustos am OL Präsentiert werden die Cadiner Keramik in der Dauerausstellung und besondere Stücke aus dem Fundus.
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Donnerstag, 8. August 2019, 15.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt frei! Balancekünstler – Balance und Drahtfigur Kinderclub mit Janina Stengel Die Sonderausstellung des „Balancekünstlers“ Hubertus von der Goltz regt dazu an, selbst lustige Figuren aus Draht herzustellen, die schwindelfrei sind und gewagt auf dem Seil tanzen können.
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat findet der kostenlose Museums-Kinderclub für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren statt. Der Kinderclub ist für alle Kinder, die Lust haben, regelmäßig zweimal im Monat einen spannenden Nachmittag im Museum zu erleben. Der Einstieg ist mit vorheriger Anmeldung jederzeit möglich. Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Sonntag, 11. August 2019,14.00 bis 16.00 Uhr, Eintritt zzgl. 1,50 € Öffentliche Sonntagsführung: Natur und Jagd – nicht nur in Ostpreußen Führung durch die Bereiche Naturraum und Jagd des Ostpreußischen Landesmuseums. „Roter Faden“ sollen die Fragen sein, inwieweit die Natur das Leben der Menschen beeinflusst und welche Rolle die Jagd darin spielt – wie war das früher und wie ist es heute? Mit Dr. Christoph Hinkelmann, Naturkundler am OL
------------------------------
Dienstag, 20. August 2019, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, 3,00 € zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee, Tee und Gebäck) In der Reihe Museum erleben: Objekte im Fokus Eine Führung mit Julian Windmüller, wissenschaftlicher Volontär am OL Eine facettenreiche Auseinandersetzung mit ausgewählten Objekten der Deutschbaltischen Abteilung.
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Donnerstag, 22. August 2019, 15.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt frei! Der Schnur auf der Spur – Flechten und Weben Kinderclub mit Janina Stengel Das Weben gehört, nach Holz- und Steinbearbeitung, zu den ältesten Handwerken der Menschheit. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts stellten die Menschen ihre Haustextilien meistens selbst her. Das dauerte richtig lang, deshalb behielt man seine aufwendig handgewebten Kleidungsstücke ein Leben lang. Wir wollen versuchen, einfache Freundschaftsbändchen zu weben. Ob sie wohl ein Leben lang halten?
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat findet der kostenlose Museums-Kinderclub für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren statt. Der Kinderclub ist für alle Kinder, die Lust haben, regelmäßig zweimal im Monat einen spannenden Nachmittag im Museum zu erleben. Der Einstieg ist mit vorheriger Anmeldung jederzeit möglich. Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Donnerstag, 29. August 2019, 18.30 Uhr, Eintritt 6,00 €
Der lange Weg von Jokehnen nach Hamburg – Festveranstaltung Mit Arno Surminski zu seinem 85. Geburtstag Freunde und Bekannte des Ehrengastes, ausgewählte Leser aus nah und fern tragen Auszüge aus Surminskis Romanen und Erzählbänden vor. Das Gespräch mit dem Autor führt Dr. Martin Maurach, der 2014 eine Ausstellung des Ostpreußischen Landesmuseums über Arno Surminski kuratiert hat.
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de

-------------------------------------------------

Vorschau auf Veranstaltungen im September 2019

Sonntag, 1. September 2019, 14.00 Uhr, 1,50 € zzgl. Eintritt Öffentliche Sonntagsführung immer am ersten Sonntag im Monat (ohne Anmeldung) Das historische Sudhaus und seine Geschichte Eine Führung durch das Brauereimuseum mit Rainer Proschko
------------------------------
Dienstag, 3. September 2019, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, 3,00 € zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee, Tee und Gebäck) In der Reihe Museum erleben: Balance zwischen Denken, Handeln und Sein Führung durch die Sonderausstellung „Balance und Perspektiven – Hubertus von der Goltz Retrospektive" mit Dr. Jörn Barfod, Kustos am OL In den Arbeiten zum Thema „Balance“ erobert die Figur sichtbar den Raum. Durch die Erstreckung des Objekts in die Weite wird die menschliche Figur jedoch kleiner und erscheint nun als Silhouette
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de

------------------------------

Ostpreußisches Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung, Heiligengeiststraße 38, 21335 Lüneburg
Tel. +49 (0)4131 759950, Fax +49(0)4131 7599511
E-Mail: info@ol-lg.de, Internet: www.ostpreussisches-landesmuseum.de

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren